«

Close up Kurdistan

»
Close up Kurdistan Deutscher Dokumentarfilm von Yüksel Yavuz, welcher versucht, eine Verbindung zwischen seiner eigenen kurdischen Immigrationszeit und der politischen Entwicklung der Türkei zu ziehen. Auf seiner Reise von Hamburg nach Süd-Ost-Europa bis in den Irak trifft er auf seine Familie, Freunde und alte Bekannte. Er begegnet ebenfalls dem Intellektuellen Dr. Ismail Besikçi, der wegen seiner Forschungsarbeiten zur kurdischen Kultur 18 Jahre im Gefängnis verbrachte und einiges zu berichten weiß.
Kinostart in Deutschland: 06.12.2007 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Mitosfilm
Filmlänge: 105 Minuten
Links: