«

1. Mai - Helden der Arbeit

»
1. Mai - Helden der Arbeit Deutsches Episoden-Drama von Jan-Christoph Glaser, Carsten Ludwig, Sven Taddicken und Jakob Ziemnicki mit Ludwig Trepte, Jacob Matschenz, Benjamin Höppner und Cemal Subasi. Am 1. Mai ist in Berlin Kreuzberg mal wieder die Hölle los. Mittendrin ist der elfjährige Türke Yavuz, der sich beweisen will und Straßenbarrikaden errichtet. Derweil wird Provinzpolizist zur Demo abgestellt, doch dass seine Frau ihn betrügt, macht ihm mehr zu schaffen. Und dann sind da noch Jacob und Pelle, die aus einer Kleinstadt kommen und als Krawalltouristen nach Berlin gereist sind. Alle Personen landen am Ende des Tages im Krankenhaus - jeder auf seine Weise.
Kinostart in Deutschland: 01.05.2008 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Delphi
Filmlänge: 98 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links: