«

Fucking Different Tel Aviv

»
Fucking Different Tel Aviv Deutsch-isrealische Kurzfilmzusammenstellung (dritte Auflage) von Yair Hochner, Avital Barak, Stephanie Abramovich, Galit Florentz, Elad Zakai, Eran Koblik Kedar, Ricardo Rojstaczer, Nir Ne'Eman, Hila Ben Baruch, Yossi Brauman, Sivan Levy, Eyal Bromberg, Anat Salomon, November Wanderin, Yasmin Max und Hayet Ayad. Und wieder sind 16 verschiedene Regisseure angehalten worden, Kurzfilme über Homosexualität zu drehen. Handlungsort ist diesmal die israelische Metropole Tel Aviv...
Kinostart in Deutschland: 28.05.2009 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: GMFilms
Filmlänge: 95 Minuten
Links: