«

Hochburg der Sünden

»
Hochburg der Sünden Deutsche Dokumentation von Thomas Lauterbach. Am Stuttgarter Staatstheater wird das Stück "Madea" aufgeführt. Die Tragödie wird dabei von einem Chor aus türkischen Frauen begleitet. Beim Casting fällt die gläubige Muslime Aysel auf. Die Hausfrau aus hermetischen Verhältnissen trägt zudem als einzige Frau ein Kopftuch. Theater-Regisseur Volker Lösch stellt Aysel nun in den Vordergrund des Stücks und Aysel wird somit mit schmerzhaften Erfahrungen konfrontiert...
Kinostart in Deutschland: 11.03.2010 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: mindjazz pictures
Filmlänge: 78 Minuten
Links: