«

Kein Ort

»
Kein Ort Deutsch-polnischer Dokumentarfilm von Kerstin Nickig über mehrere europäische Staatsbürger, die Asyl in einem anderen Land suchen, da ihr Leben in der Heimat in Gefahr wäre. So z.B. hat es Journalist Ali geschafft, einigen Mordanschlägen in Russland zu entkommen. In Polen wartet er nun auf einen positiven Asylbescheid. Politaktivist Wacha wurde einst gefoltert und ist nun österreichischer Staatsbürger. Doch sein Sohn wird in der Heimat noch immer verfolgt. Und Ruslan versucht, die Grenzen der Ukraine zu überwinden...
Kinostart in Deutschland: 15.04.2010 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: GMfilms
Filmlänge: 89 Minuten
Links: