«

Auf Teufel komm raus

»
Auf Teufel komm raus Deutsche Dokumentation von Mareille Klein und Julie Kreuzer, welche über die Kleinstadt Heinsberg berichten, wo der verurteilte Sexualstraftäter Karl D. bei seinem Bruder eingezogen ist. Fortan sind die Heinsberger in Aufruhr und sehen die Sicherheit ihrer Kinder gefährdet. Immer wieder wird demonstriert, Plakate gegen Karl D. schmücken die Stadt und der Straftäter kann das Haus nur mit Begleitschutz verlassen. Doch eine kleine Gruppe von Demonstranten erklärt sich bereit, die Gegenseite kennenzulernen...
Kinostart in Deutschland: 12.05.2011 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Real Fiction
Filmlänge: 85 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links: