«

Transnationalmannschaft

»
Transnationalmannschaft Deutscher Dokumentarfilm von Philipp Kohl, welcher über die Mannheimer Stadtviertel Jungbusch und Filsbach berichtet, welche einen Migrantenanteil von über 60 Prozent aufweisen. Doch die deutsche Fussball-Nationalmannschaft bietet bekanntlich auch kulturelle Vielfalt und gilt dabei als Vorbild und Musterbeispiel. Sieben Protagonisten aus Jungbusch und Filsbach werden nun während der Fußball-WM 2010 begleitet und dürfen erklären, was für sie Heimat und nationale Identität bedeuten...
Kinostart in Deutschland: 02.06.2011 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Projektor, Barnsteiner
Filmlänge: 95 Minuten
Altersfreigabe (FSK): o.A.