«

Rabbi Wolff

»
Rabbi Wolff Deutscher Dokumentarfilm von Britta Wauer, die das Leben des auf die 90 Jahre zugehenden mecklenburg-vorpommerschen Rabbiners William Wolff nachverfolgt. Dabei geht es sowohl um den turbulenten Alltag als auch die Vergangenheit, von der Jugend bis zur abwechslungsreichen Zeit, als Woff als politischer Korrespondent in London arbeitete.
Kinostart in Deutschland: 14.04.2016 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Salzgeber
Filmlänge: 91 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 0