«

Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka

»
Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka Deutsch-französisches Drama/Biopic von Vincent Gareng mit Daniel Auteuil, Sebastian Koch, Marie-Josée Croze, Emma Besson und Guillaume Briat. Im Jahr 1982 verbringt die 14-jährige Kalinka die Ferien bei ihrer leiblichen Mutter und ihrem Stiefvater. Dann geschieht offenbar etwas Schreckliches und Kalinka wird tot in ihrem Bett aufgefunden. Die Autopsie ergibt nichts Konkretes, was Kalinkas leiblicher Vater - der französische Buchhalter André Bamberski - so aber nicht stehen lassen will. Er beginnt mit eigenen Recherchen und es scheint, es hätte Kalinkas Stiefvater, welcher als Arzt an der Autopsie selbst beteiligt war, das Mädchen sexuell misshandelt und umgebracht. Ein jahrelanger Rechtsstreit beginnt, doch die deutschen Behörden wollen den mutmaßlichen Täter nicht ausliefern... nach einer wahren Geschichte.
Kinostart in Deutschland: 20.10.2016 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Koch Media
Filmlänge: 86 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links: