«

Böse Zellen

»
Böse Zellen Deutsch-Österreichisch-Schweizer Episodenfilm von Barbara Albert über die Bedeutung von "unwichtigen" Dingen. Ein Schmetterling, der mit dem Flügel schlägt, ein kurzes Zögern bevor man einen Raum betritt - die Auswirkungen solcher manchmal unbewussten Dinge zeigt dieser Film auf drastische Weise.
Kinostart in Deutschland: 01.04.2004 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Ventura
Filmlänge: 120 Minuten