«

ostPunk! too much future

»
ostPunk! too much future Deutsche Dokumentation von Carsten Fiebeler und Michael Boehlke über sechs Punk aus Berlin, Leipzig, Dresden und anderen ostdeutschen Städten, die nicht über den Untergang der DDR zu berichten wissen, sondern auch über ihr damaliges Leben in Verbindung mit ihrer heutigen Einstellung und dem Blick in eine mögliche Zukunft.
Kinostart in Deutschland: 23.08.2007 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Neue Visionen
Filmlänge: 93 Minuten
Links: