«

Zur falschen Zeit am falschen Ort

»
Zur falschen Zeit am falschen Ort Deutscher Dokumentarfilm von Tamara Milosevic über die Folgen des Mords am 17jährigen Marinus, der im Juli 2002 von drei Jugendlichen brutal gefoltert und anschließend in einer Jauchegrube verschandelt wurde. Dabei verfolgt der Film u.a. das Schicksal von Matthias, der Marinus Freund war, und seine Leiche damals ausgegraben hatte.
Kinostart in Deutschland: 16.03.2006 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Salzgeber
Filmlänge: 59 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links: