«

1/2 Miete

»
1/2 Miete Deutsche Dramödie von Marc Ottiker. Ein Hacker wohnt als geheimer Untermieter in gleich mehreren Kölner Wohnungen, zu denen er sich immer dann Zutritt verschafft, wenn die Hauptmieter nicht da sind. Problematisch wird es, als er sich in eine von Ihnen verliebt und langsam mit der Kontaktaufnahme beginnt, indem er einzelne Dinge in den Wohnungen verändert.
Kinostart in Deutschland: 01.01.2004 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Neue Visionen
Filmlänge: 93 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12