«

Die Eisbombe

»
Die Eisbombe Deutsche Satire von Oliver Jahn mit Eike Weinreich, Katharina Schüttler, Karoline Eichhorn und Peer Martiny. Als Kind Lehrereltern hat man es nicht leicht heißt es. Ansich nicht richtig, aber Thomas-Albert Schuhmann-Weils Fall ist es mehr als passend. Denn nachdem Tschernobyl-Unglück 1986 wurde er geboren, doch fortan waren seine Eltern in ständiger Sorge um deren und Thomas' Gesundheit. Als ein kleiner Meteorit das Dach des Hauses einschlägt, zieht die Familie in den Luftschutzbunker im Garten... Doch dann zieht es die Familie auch vor Gericht und Thomas in den Zivildienst, wo er seine ersten eigenen Erfahrungen sammelt.
Kinostart in Deutschland: 07.08.2008 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Neue Visionen
Filmlänge: 97 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12
Links:

Ausstrahlungen im TV

Datum Uhrzeit Sender Werbung¹ Kommentar
Montag, den  26. Sep 2016 00:15 ² ZDF keine
Freitag, den  01. Jan 2016 21:45 ZDF Kultur keine
¹) Die als "Werbung" angegebenen Zeiten beinhalten Eigenwerbung (Trailer) und auch nach der Werbepause wiederholte Szenen.
Bei Mehrfachsendung am gleichen Tag ist i.d.R. nur der erste Termin aufgeführt.
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.

Anzeige

Anzeige