«

Große Freiheit

»
Große Freiheit Deutsch-österreichisch-dänisches Drama von Sebastian Meise mit Franz Rogowski, Georg Friedrich, Thomas Prenn und Anton von Lucke. Hans ist Homosexuell und das in einer Zeit, in der Homosexualität in Deutschland und Österreich noch verboten ist. Trotzdem setzt er seine Suche nach Freiheit und Liebe fort, auch wenn er sie an den ungewöhnlichsten Orten findet.
Kinostart in Deutschland: 18.11.2021 (nur in einzelnen Kinos)
Filmverleih: Piffl
Filmlänge: 98 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 16


Anzeige

Anzeige